Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in

Voraussetzungen

Mindestalter – 17 Jahre

 

Schulbildung

  • Hauptschule mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung
  • Mittlere Reife
  • Fachhochschulreife
  • Abitur

 

Sonstige Voraussetzungen

  • Aufnahmegespräch
  • Dreimonatiges Pflegepraktikum (erwünscht)
  • Gesundheitliche Eignung (ärztliches Zeugnis)

 

Bewerbungszeitraum

Bewerbungen sind jederzeit möglich Bewerbungs- und Beratungsgespräche können vereinbart werden unter der Telefonnummer 0711 4690947-10

 

Unterrichtsfächer

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Allg. Krankheitslehre
  • Spez. Krankheitslehre
  • Hygiene und Erste Hilfe
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Sprache und Schrifttum
  • Psychologie / Pädagogik / Soziologie
  • Prävention und Rehabilitation
  • Trainingslehre
  • Bewegungslehre
  • Bewegungserziehung
  • Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken
  • Krankengymnastische Behandlungstechniken
  • Massagetherapie
  • Elektro-, Licht- und Strahlentherapie
  • Hydro- und Balneotherapie
  • Thermo- und Inhalationstherapie
  • Methodische Anwendung der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten
  • Grundkenntnisse in Osteopathie

Insgesamt 2.900 Stunden UnterrichtInsgesamt 1.600 Stunden praktische Ausbildung

 

Ausbildung

Dauer 3 Jahre (6 Semester)

 

Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn / Studienbeginn April und Oktober

 

Unterricht

Die Ausbildung findet im Vollzeitunterricht statt.Im ersten Schuljahr ca. 40 Wochenstunden. Im zweiten und dritten Schuljahr ca. 20 Wochenstunden Unterricht und20 Stunden praktische Ausbildung.

 

Prüfung

Staatsexamen, Regierungspräsidium Stuttgart

 

Abschluss

Staatlich anerkannte PhysiotherapeutinStaatlich anerkannter Physiotherapeut

 

Kosten

  • 295 EUR – Monatliches Schulgeld (Ausbildung Physiotherapie)
  • 180 EUR – Aufnahmegebühr
  • 130 EUR – Skripte (einmalig)
  • 380 EUR – Prüfungsgebühren zum Ausbildungsende

 

Fördermöglichkeiten

Bei Erfüllung aller Voraussetzungen können staatliche Fördermaßnahmen beantragt werden.

 

Informationen zur Förderung

BaföG (Link zur Webseite: www.bafög.de Das neue BaföG)

Bildungskredit mit der KFW Bank (Link zur Webseite: www.kfw.de )

Physio_01